Image

Zukunft gemeinsam gestalten!


Als regionale Investitionsbank fördert die ILB öffentliche und private Investitionsvorhaben im Land Brandenburg in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Mit rund 850 Beschäftigten arbeiten wir in Potsdam und Cottbus gemeinsam dafür, Brandenburg voranzubringen.

zwei Sachbearbeiter*innen
Forderungsmanagement Corona-Wirtschaftshilfen

Cottbus - zum nächstmöglichen Zeitpunkt
vorerst befristet für zwei Jahre

Bauen Sie eine Brücke zwischen den Interessen der ILB und ihren Kund*innen!

Als Sachbearbeiter*in im Referat Ausfallbearbeitung Corona Wirtschaftshilfen kümmern Sie sich darum, fällige Forderungen, die gegenüber unseren Kunden bestehen, nachzuverfolgen und abzuwickeln. In dieser Position benötigen Sie Zahlenverständnis, Gelassenheit, Empathie und Kommunikationsgeschick.

Sie werden Teil des Teams im modern ausgestatteten Lausitz-Büro in der Innenstadt von Cottbus mit sehr guter Anbindung öffentlicher Verkehrsmittel. Gelegentlich und im Bedarfsfall wird Ihre Arbeit Sie auch in den ILB Hauptstandort nach Potsdam führen. Sofern von Ihnen gewünscht, ist auch ein Einsatz in der Zentrale in Potsdam möglich.


Ihre Hauptaufgaben für diese Stelle

  • Sie bearbeiten Vorgänge im Rahmen des Ausfall- und Rückforderungsmanagements für gewerbliche Zuschussfälle (Corona-Wirtschaftshilfen).
  • Emphatisch im Umgang mit den Kunden verfolgen Sie konsequent fällige Ansprüche, stellen Handlungsalternativen dar und erstellen Entscheidungsvorlagen (z. B. für Stundung, Sanierung/Vergleich, Niederschlagung).
  • Mit Einfühlungsvermögen für die Situation der Kunden und Ergebnisorientierung bezüglich der ILB-Ziele betreuen und überwachen Sie anhängige Insolvenzverfahren.
  • Sie stimmen sich, wo notwendig, mit den fachlich zuständigen Ministerien ab und fördern eine effiziente Zusammenarbeit.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Sicheres Auftreten sowie Empathie und ausgeprägte Kommunikationsfähigkeiten im Umgang mit Kund*innen
  • Fähigkeit, komplexe Sachverhalte zu erfassen und diese verständlich und prägnant aufzubereiten
  • Entscheidungsfähigkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Relevante Berufserfahrung aus dem Banken- oder Zuschussgeschäft
  • Kenntnisse im Insolvenz-, Zwangsvollstreckungs- und Landeshaushaltsrecht sind von Vorteil
  • Abgeschlossene (Bank-) Ausbildung oder Studium mit betriebswirtschaftlichem oder rechtlichem Hintergrund

Unser Angebot an Sie

  • Umfangreiche interne und externe Weiterbildungsmöglichkeiten
  • überdurchschnittliche Vergütung nach Tarifvertrag der öffentlichen Banken sowie attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexible Arbeitszeiten und Option, bis zu 60% mobil zu arbeiten)
  • Familienfreundlichkeit zertifiziert durch das Audit berufundfamilie®
  • Mitarbeiterempfehlungsprogramm mit attraktiven Prämien bei erfolgreicher Werbung

Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Sie erfüllen nicht alle Anforderungen der Ausschreibung? Die Position kann auch dann Ihr nächster Karriereschritt sein, wenn Sie bereits gute, aber noch nicht alle Voraussetzungen mitbringen. Gemeinsam erstellen wir mit Ihnen einen individuellen Entwicklungsplan, begleiten Sie in Ihrer Einarbeitung und bei Ihrer Weiterentwicklung in der ILB.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank! Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) unter Angabe des Stellentitels und Ihres möglichen Eintrittstermins online ein.


Impressum | Datenschutz Diesen Job teilen Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung