Image

Zukunft gemeinsam gestalten!


Als regionale Investitionsbank fördert die ILB öffentliche und private Investitionsvorhaben im Land Brandenburg in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Mit rund 800 Beschäftigten arbeiten wir in Potsdam gemeinsam dafür, Brandenburg voranzubringen.

Sachbearbeiter*in Umweltförderung

vorerst befristet für zwei Jahre

Wirken Sie aktiv mit bei der Förderung und dem Schutz der Brandenburger Umwelt!

Mit mehr als 30.000 km Fließgewässer und 3.000 Seen gehört Brandenburg zu den gewässerreichsten Bundesländern in Deutschland. Als Sachbearbeiter*in Umweltförderung unterstützen Sie in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Landwirtschaft, Umwelt und Klimaschutz (MLUK) diverse Projekte zu Themen wie Gewässerpflege, dem Erhalt und der Verbesserung der Wasserqualität, des Hochwasserschutzes und vielem mehr.

Werden Sie Teil unseres Teams und fördern Sie Brandenburg und seine Gewässer!


Ihre Hauptaufgaben für diese Stelle

  • Kompetent beraten und betreuen Sie die Antragstellenden zu den verschiedenen Fördermöglichkeiten.
  • Sie kümmern sich um die gewissenhafte Prüfung der Fördervoraussetzungen und erstellen Entscheidungsvorlagen und Zuwendungsbescheide.
  • Mit geübtem Blick prüfen Sie eine korrekte Auftragsvergabe sowie die Auszahlungsvoraussetzungen, führen entsprechende Auszahlungen durch und prüfen anschließend auch eingereichte Originalbelege von Verwendungsnachweisen.
  • Eigenverantwortlich fahren Sie zu den Fördermittelempfangenden, nehmen geförderte Projekte vor Ort in Augenschein und dokumentieren Ihren Besuch.
  • Die Bearbeitung besonderer Geschäftsvorfälle (z.B. Widerrufe, Widersprüche, Zinserhebung, externe Prüfberichte) gehört abschließend auch zu Ihrem Aufgabenfeld.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Relevante Berufserfahrung in der Sachbearbeitung, Verwaltung oder anderen kaufmännischen Tätigkeiten
  • Eigeninitiative und gewissenhafte Arbeitsweise sowie sicheres und kundenorientiertes Auftreten
  • Verantwortungs- und Qualitätsbewusstsein sowie ausgeprägte Teamfähigkeit
  • Affinität im Umgang mit EDV-Systemen
  • Reisebereitschaft im Land Brandenburg (planbare Tagesreisen) und Führerschein
  • Abgeschlossene (bank)kaufmännische Berufsausbildung oder wirtschaftswissenschaftliches Studium mit erster Berufserfahrung
  • Kenntnisse des Vergaberechts sowie des Zuwendungs- und Verwaltungsverfahrensrechts, Landeshaushaltsrechts sowie EU-Beihilfenrechts sind hilfreich
  • Sie erfüllen nicht alle Anforderungen der Ausschreibung? Gemeinsam erstellen wir mit Ihnen einen individuellen Entwicklungsplan, begleiten Sie in Ihrer Einarbeitung und unterstützen Sie bei der Entwicklung notwendiger, spezifischer Fähigkeiten.


Unser Angebot an Sie

  • Moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexible Arbeitszeiten, Teilzeit Modelle und Homeoffice Option)
  • Umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss, Belegkitaplätze)
  • Vergütung nach Tarifvertrag der öffentlichen Banken

Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank! Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) unter Angabe des Stellentitels und Ihres möglichen Eintrittstermins online ein.


Impressum | Datenschutz Diesen Job teilen Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung