Image

Zukunft gemeinsam gestalten!


Als regionale Investitionsbank fördert die ILB öffentliche und private Investitionsvorhaben im Land Brandenburg in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Mit rund 700 Beschäftigten arbeiten wir in Potsdam gemeinsam dafür, Brandenburg voranzubringen.

Sachbearbeiter*in Förderung Infrastruktur

Potsdam - Image vorerst befristet für 2 Jahre

Wirken Sie aktiv mit bei der Förderung von strukturschwachen Regionen im Land Brandenburg!

Die Kolleg*innen des Referates Infrastruktur beschäftigen sich mit der Bearbeitung vielfältiger Zuschussprogramme zur Förderung der Infrastruktur im Land Brandenburg. Auf dieser Position kümmern Sie sich vorwiegend um Programme mit dem Ziel einzelne, insbesondere strukturschwache Regionen in Brandenburg zu fördern. Zum Beispiel durch den Ausbau von Gewerbegebieten, effizienter wirtschaftsnaher Infrastruktur und der Förderung der Wettbewerbsfähigkeit von Unternehmen dieser Regionen.


Ihre Aufgaben für diese Stelle

  • Kompetent beraten und betreuen Sie unsere Kunden im Rahmen des Programms "Gemeinschaftsaufgabe Verbesserung der regionalen Wirtschaftsstruktur - Infrastruktur".
  • Sie führen die Prüfung der Zuwendungsvoraussetzungen entsprechend LHO durch und erstellen Entscheidungsvorlagen und Zuwendungsbescheide.
  • Gewissenhaft prüfen Sie Auszahlungsvoraussetzungen (u.a. Belegprüfung) und stoßen Auszahlungen an.
  • Abschließend kümmern Sie sich um die Prüfung von Zwischennachweisen und Verwendungsnachweisen.
  • Sie übernehmen, wenn nötig, auch die Bearbeitung besonderer Geschäftsvorfälle z. B. Widerrufe, Zinserhebung, Widersprüche und externe Prüfberichte.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Ausgeprägte analytische Fähigkeiten, gewissenhaftes Arbeiten sowie Selbstständigkeit und Eigeninitiative im Aneignen neuer Informationen
  • Abgeschlossene (bank-)kaufmännische oder verwaltungstechnische Ausbildung oder wirtschaftswissenschaftliches Studium
  • Erfahrung im Umgang mit Förderprogrammen wünschenswert
  • Grundlegende Kenntnisse des kommunalen Haushaltsrechts, Zuwendungs- und Verwaltungsverfahrensrechts, Landeshaushalts- oder EU-Beihilferechts sind hilfreich
  • Affinität und Vertrautheit im Umgang mit gängigen EDV-Systemen (ABAKUS, Kundenportal, MS-Office Programme, eAkte)

Unser Angebot an Sie

  • Moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • Umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexibles Arbeiten, Teilzeit und Homeoffice Option)
  • Vergütung nach Tarifvertrag der öffentlichen und privaten Banken

Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank! Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) unter Angabe Ihres möglichen Eintrittstermins online ein.


Impressum | Datenschutz Diesen Job teilen Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung