Image

Zukunft gemeinsam gestalten!


Als regionale Investitionsbank fördert die ILB öffentliche und private Investitionsvorhaben im Land Brandenburg in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Mit rund 850 Beschäftigten arbeiten wir in Potsdam gemeinsam dafür, Brandenburg voranzubringen.

Referatsleiter*in

Potsdam - zum nächstmöglichen Zeitpunkt

Sie möchten eine Veränderung und streben eine Führungsposition an? Gestalten Sie mit Enthusiasmus den Aufbau des neuen Referats Ausfallbearbeitung Corona-Wirtschaftshilfen mit!

Durch die Bündelung der Aufgaben Ausfallbearbeitung und Corona-Wirtschaftshilfen kümmert sich Ihr Referat um die Nachverfolgung und Abwicklung fälliger Forderungen gegenüber unseren Kund*innen.

Wir suchen Sie als Referatsleiter*in mit sehr guten Kenntnissen im Kredit- und Fördergeschäft. Mit Führungskompetenz, Empathie und Begeisterungsfähigkeit verbinden und stärken Sie die Kompetenzen der Mitarbeiter*innen zu einer Einheit und fördern die berufliche und persönliche Weiterentwicklung.


Ihre Hauptaufgaben für diese Stelle

  • Kompetent, wertschätzend und vertrauensvoll führen Sie Ihr Referat mit bis zu 17 Mitarbeitenden fachlich und disziplinarisch.
  • Sie sorgen innerhalb des Referats für eine effiziente Arbeitsorganisation und kompetenzgerechte Aufgabenzuschnitte und verbessern diese gemeinschaftlich.
  • Die Themenstellung des Referats entwickeln Sie proaktiv weiter und gehen als Vorbild für die notwendigen Veränderungen voran.
  • Sie entwickeln Strategien für die Rückführung von Forderungen, setzen sich mit Sanierungs- und Abwicklungskonzepten auseinander und treffen in diesem Zusammenhang sicher Entscheidungen.
  • Sie steuern die notwendige Zusammenarbeit mit allen relevanten Stakeholdern, z.B. mit den Fachministerien sowie den internen Ansprechpartner*innen.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Abgeschlossenes juristisches oder wirtschaftswissenschaftliches bzw. vergleichbares Studium mit relevanter Berufserfahrung
  • Führungserfahrung oder zumindest nachgewiesene Führungskompetenz ist wünschenswert
  • Gute Kenntnisse im Kreditgeschäft, idealerweise in der Bearbeitung von ausfallgefährdeten Forderungen
  • Erfahrung in der Bewertung der wirtschaftlichen Leistungsfähigkeit der Kund*innen
  • Kenntnisse im Insolvenz-, Zwangsvollstreckungs- und Landeshaushaltsrecht
  • Ausgeprägte Planungs- und Organisationskompetenz sowie Durchsetzungsstärke
  • Hohes Maß an Sozialkompetenz sowie Konflikt- und Kritikfähigkeit und sicheres Auftreten
  • Vertrautheit im Umgang mit gängigen EDV-Systemen

Unser Angebot an Sie

  • Moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • Umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexibles Arbeiten, Teilzeit und Homeoffice Option)

Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle bevorzugt berücksichtigt.

Wir streben an, den Anteil von Frauen in dieser Funktions- und Vergütungsebene zu erhöhen. Bewerbungen von Frauen werden daher besonders begrüßt.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank! Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) unter Angabe des Stellentitels und Ihres möglichen Eintrittstermins online ein.


Impressum | Datenschutz Diesen Job teilen Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung