Image

Zukunft gemeinsam gestalten!


Als regionale Investitionsbank fördert die ILB öffentliche und private Investitionsvorhaben im Land Brandenburg in den Bereichen Wirtschaft, Arbeit, Infrastruktur und Wohnungsbau. Mit rund 800 Beschäftigten arbeiten wir in Potsdam gemeinsam dafür, Brandenburg voranzubringen.

Sachbearbeiter*in Backoffice Treasury


Zahlenaffin, strukturiert, gewissenhaft und clever! Wirken Sie mit bei der Abwicklung der Handelsgeschäfte unserer Förderbank!

Im Referat Backoffice werden drei verschiedene umfangreiche und komplexe Aufgabengebiete bearbeitet: die Abwicklung der Handelsgeschäfte, der Zahlungsverkehr sowie die Kunden- und Fondsbuchhaltung.

Als Sachbearbeiter*in im Team Backoffice Treasury setzen Sie Ihre Fachkompetenz bei der Abwicklung der Handelsgeschäfte unter anderem für die Themenbereiche Collateral Management und Transaktionsmeldewesen ein. Sie behalten darüber hinaus die verschiedenen regulatorischen Anforderungen im Blick, unterstützen die Optimierung der Abwicklungsprozesse und begleiten die Einführung von neuen Produkten und Produktvarianten im Treasury (z. B. Inhaberschuldverschreibungen, Spezialfonds, Swaptions).


Ihre Hauptaufgaben für diese Stelle

  • Kompetent wickeln Sie Derivategeschäfte, Wertpapier-, Geld- und Repogeschäfte sowie langfristige Refinanzierungen und das Collateral Management ab.
  • Sie verantworten die Kontrolle und Abstimmung von Kontrahentenbestätigungen.
  • Sie überwachen die Fälligkeiten einzelner Handelsgeschäfte und arbeiten Ihren Kolleg*innen im Bereich Treasury wichtige Informationen und Kennzahlen zur nachhaltigen Liquiditätssteuerung zu.
  • Sie stehen in durchgängiger, enger Abstimmung mit den Kolleg*innen des Bereiches Treasury für eine effiziente, bereichsübergreifende Zusammenarbeit.
  • Die Einführung neuer Produkte und Produktvarianten im Treasury begleiten Sie durch Ihre Mitarbeit.
  • Mit Ihrer Erfahrung und Ihrem Fachwissen wirken Sie aktiv bei den Backoffice bezogenen Jahresabschlussarbeiten mit.

Unsere Anforderungen an Sie

  • Relevante Berufserfahrung und fundierte Kenntnisse der im Rahmen der Handelsgeschäfte genutzten Finanzprodukte
  • Gute Kenntnisse im Risikomanagement (MaRisk) im Bereich Marktfolge/Handelsgeschäfte
  • Gute Englischkenntnisse in Wort und Schrift
  • SAP-Kenntnisse (idealerweise mit den Modulen FI und TRM) bzw. Affinität, sich zügig in neue EDV-Systeme einzuarbeiten
  • Schnelle Auffassungsgabe sowie ein ausgeprägtes Qualitäts- und Risikobewusstsein, Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein
  • Abgeschlossene Bankausbildung, idealerweise ergänzt um eine Weiterbildung zum/r Bankfachwirt*in
  • Kenntnisse in der Bankbuchhaltung sind hilfreich und wünschenswert, jedoch keine Voraussetzung

Unser Angebot an Sie

  • Moderne Arbeitsplätze am Potsdamer Hauptbahnhof mit Anbindung nach Berlin
  • Vielfältige Maßnahmen zur Work-Life-Balance (z. B. flexible Arbeitszeiten, Teilzeit-Modelle und Homeoffice Option)
  • Umfassendes Angebot an internen/externen bedarfsorientierten Weiterbildungen
  • Attraktive Sozialleistungen (z. B. Betriebskitaplätze, betriebliche Altersvorsorge, ÖPNV-Zuschuss)
  • Vergütung nach Tarifvertrag der öffentlichen Banken

Eine Besetzung in Teilzeit ist grundsätzlich möglich.

Schwerbehinderte Bewerber*innen werden bei gleicher Eignung bei der Besetzung der Stelle in unserem Finanzinstitut bevorzugt berücksichtigt.

Bewerben Sie sich bei unserer Förderbank! Für dieses Jobangebot reichen Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, relevante Zeugnisse) unter Angabe des Stellentitels und Ihres möglichen Eintrittstermins online ein.


Impressum | Datenschutz Diesen Job teilen Image Image

Zurück zur Übersicht Online-Bewerbung